Stellenausschreibung für Promovierte am Max-Weber-Kolleg der Universität Erfurt

Envoyer Imprimer
Universität Erfurt 
 
Ausschreibung
  
 
Am Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien der Universität Erfurt sind im Rahmen der Kolleg-Forschergruppe „Religiöse Individualisierung in historischer Perspektive“ gefördert von der DFG unter Leitung von Professor Dr. Hans Joas und Professor Dr. Jörg Rüpke 
 
mehrere Stellen für wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (E13 TV-L)
(Kennziffer: 45/2009)

für die Bereiche Religionsgeschichte/-wissenschaft mit den Schwerpunkten europäi­sches Spätmittelalter/Reformation; Europa 19./20. Jahrhundert; mediterraner oder südwestasiatischer Islam (bis zum 19. Jahrhundert) sowie Indien, Korea, China oder Japan für jeweils drei Jahre zu besetzen. 

Date limite : 30. September 2009

In dieser Zeit ist eine Habilitation an der Universität Erfurt mit einem einschlägigen Projekt abzuschließen sowie die Arbeit der Kolleg-Forschergruppe insbesondere bei der Organisation von Tagungen wie der Unterstützung von Fellows mitzugestalten. Erwartet wird zudem die Erbringung von 2 SWS Lehre im BA- bzw. MA-Studium einer Fakultät der Universität Erfurt. Nähere Informationen zur Kolleg-Forschergruppe fin­den sich unter http://www2.uni-erfurt.de/maxwe/kfg/kfg_home.html
 
Voraussetzungen sind eine mit überdurchschnittlichem Ergebnis abgeschlossene Dissertation in einer der am Kolleg ver­tretenen Disziplinen (Soziologie, Religionswissenschaft, Geschichte, Philosophie, Theologie, Rechtswissenschaft oder Wirtschaftswissenschaft) oder in einem an diese Disziplinen angrenzenden Fach, gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie die Be­reitschaft, in Erfurt den Wohnort zu nehmen. Die weiteren Einstellungsvoraussetzun­gen richten sich nach § 84 Thüringer Hochschulgesetz. 
 
Bewerbungen beinhalten ein Exposé des Postdoktorandenprojektes (von ca. 5 Seiten, in dem die Fragestellung, der Forschungsstand, die methodische Herangehensweise und die leitenden Hypothesen dargestellt werden und ein Arbeits- und Zeitplan ent­halten ist), einen Lebenslauf, eine Kopie des Hochschulabschlusses, ein Exemplar der Doktorarbeit sowie ggf. bis zu drei weitere Publikationen. Sie sind auf dem Postweg und elektronisch ( Cette adresse email est protégée contre les robots des spammeurs, vous devez activer Javascript pour la voir. ) einzureichen. Die Datei darf 2 MB nicht überschreiten. Die Universität Erfurt strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaftlichen Personal an und fordert qualifizierte Frauen auf, sich zu bewerben. 
Schwerbehinderte Bewerber haben bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation Vorrang bei der Einstellung. 
 
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis 30. September 2009 an: 

Dekan des Max-Weber-Kollegs, Professor Dr. Hans Joas; Am Hügel 1; D-99084 Er­furt. Für die Rücksendung der Bewerbungsunterlagen bitten wir einen adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag beizulegen. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Bettina Hollstein ( Cette adresse email est protégée contre les robots des spammeurs, vous devez activer Javascript pour la voir. ) zur Verfügung
 

Inscription à la lettre d'informations



Recevoir du HTML ?

Identification